Eine Ära geht zu Ende

Seit 30 Jahren war die erste Damenmannschaft das Aushängeschild des TuS Sörgenloch im Tischtennis und verabschiedete sich jetzt in ihrem letzten Spiel aus der Verbandsoberliga Rheinland/Rheinhessen.

Es begann in der der Saison 1994/1995. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte schickte der TuS Sörgenloch eine Damenmannschaft ins Meisterschaftsrennen. Die Mannschaft mit

den Spielerinnen  Manuela Bender, Jeanette Braun, Beate Gsimbsl, Sabine Huhn, Brigitte Kaiser, Gerlinde Rado, Michaela Schmuck und Sandra Schweitzer wurde sofort in ihrer ersten Saison Meister in der Kreisliga. Im Folgejahr wurde sie Meister in der Bezirksliga und stieg 1997 sogar in die Oberliga Südwest auf.

 

Seit dieser Zeit etablierte sich die Mannschaft bis heute in allen höheren südwestdeutschen Spielklassen der Verbandsliga, Verbandsoberliga sowie der alten südwestdeutschen Oberliga und machte Sörgenloch weit über die Grenzen Rheinhessens als Tischtennis Macht bekannt.

Das Gesicht dieser Mannschaft wurde in diesen 30 Jahren durchgehend durch die Spielerinnen Brigitte Kaiser, Manuela Bender, Lydia Maier, Jeanette Braun, Bozena Morawin-Kosytorz und jetzt zusätzlich durch die junge Lea Hendel geprägt.

Leider mussten einige dieser Spielerinnen durch wiederkehrende Verletzungen sich in dieser Saison vom laufenden Spielbetrieb abmelden, so dass die Mannschaft sich jetzt im April 2024 aus der Verbandsoberliga Rheinhessen verabschieden musste.

Im letzten Spiel unterlagen die aktuellen Spielerinnen Bozena Morawin-Kosytorz, Manuela Bender, Jeanette Braun und Lea Händel dem Tabellenzweiten der Verbands-Oberliga VfR Simmern nach großem Kampf denkbar knapp mit 4:6 Punkten und wurden von ihren Anhängern und der Halle des TuS Sörgenloch noch einmal gebührend gefeiert.

Der Vorsitzende der TTSG Sörgenloch/Zornheim Ludwig Schirmer bedankte sich bei den Damen für ihren langjährigen, zuverlässigen und erfolgreichen Einsatz.

Wichtiges Unentschieden in der TT Verbandsliga Rheinhessen

Für die erste Mannschaft der TTSG Sörgenloch/Zornheim ging es im Auswärtsspiel bei der starken 3. Mannschaft der DJK SV RW Finthen darum, den gesicherten Mittelfeldplatz in der Tabelle zu verteidigen und das gegen einen Gegner mit positiver Spielbilanz aus der oberen Tabellenhälfte der Tischtennis Verbandsliga.

Nachdem die Doppel ausgeglichen endeten, ging die TTSG im ersten Einzeldurchgang durch klare Siege von Bühner, Gröhl und Schwickerrath mit 4:2 in Führung. Schade nur, dass unser Spitzenspieler Guth gegen den 1800 Punkte Mann Stark dabei nur knapp im 5. Satz unterlag.

Im zweiten Druchgang ging es für die TTSG mit 3 Einzelniederlagen in Folge genau andersherum, so dass es im letzten Spiel zwischen Häckel und Gröhl zum Show Down kam. Dieses „Endspiel“ gewann Gerhard Gröhl nervenstark und deutlich mit 3:0.

Mit diesem 5:5 sicherte sich die TTSG Sörgenloch/Zornheim den wichtigen 6. Platz in der Tabelle.

 

Vielfalt bewegt uns alle

Inklusion im Sport – Vielfalt bewegt uns alle

Die Sportgemeinschaft des TuS Sörgenloch lädt ein zu einem Aktionstag am 4.5.2024:

Für unseren Aktionstag planen wir ein umfangreiches Programm. Der TuS Sörgenloch freut sich, dass neben den eigenen Gruppen des Vereins auch Gruppen von anderen Vereinen und Institutionen ihre  Unterstützung und Teilnahme zugesagt haben.

Vom TuS mit dabei sind:
die Bouleabteilung
die Tischtennisabteilung
die Ausgleichsgymnastik (Senioren)
Kinderturnen

Wir freuen uns auf die Sportsfreunde:
Rollstuhlbasketball vom TV Laubenheim
Tanzen im Sitzen mit den Maltesern
Tanzsportgemeinschaft Rot-Silber aus Saulheim

Am Walking Football Blitz-Turnier haben bisher folgende Mannschaften ihre Teilnahme zugesagt:
Großwinternheim
Heidesheim

Spannend wird der Rollstuhlparcours des Landessportbundes.

Und auch das ZsL Nieder-Olm (Zentrum für selbst bestimmtes Leben behinderter Menschen) ist mit einem Infostand vertreten.

Bestimmt werden sich noch andere interessante Gruppen anmelden, es lohnt sich also immer mal wieder hier vorbeizusehen, die teilnehmenden Gruppen werden laufend aktualisiert. Wir freuen uns auf euch.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2024

Am Freitag, den 15. März 2024 findet um 20.00 Uhr die ordentliche Mitgliederversammlung des TuS Sörgenloch statt. Hierzu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich in die Kneipe im Sportheim am Mühlweg eingeladen.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Sachberichte
3. Entlastung des Vorstandes
4. Neuwahl des Vorstandes
5. Neuwahl der Kassenprüfer
6. Bearbeitung der eingegangenen Anträge
7. Veranstaltungen 2024
8. Verschiedenes

(Änderungen vorbehalten)

Schriftliche Anträge sind beim Vorsitzenden Thorsten Wettig (Mainzer Straße 12, 55270 Sörgenloch) einzureichen.

Der Vorstand des TuS Sörgenloch

Wichtiger Erfolg der TTSG Sörgenloch/Zornheim in der TT-Bezirksliga

In ihrem Heimspiel in Sörgenloch feierte die 3. Tischtennis Mannschaft der TTSG Sörgenloch/Zornheim einen wichtigen Sieg über die erste Mannschaft des TTV Nierstein.  Lange musste die Mannschaft unter Anfeuerung ihrer Fans in der Halle kämpfen, bis der 9:6 Sieg durch den Routinier Stefan Urban  engültig besiegelt wurde.  Ungeschlagen blieben dabei im Einzel auch noch Mannschaftsführer Frank Schmitt, der junge Julian Stahmann und Robert Kardoz.

Besonders beeindruckend und wichtig war zu Beginn der ungefährdete 3:0 Erfolg des Doppels Julian Stahmann/Luca Michel, denn ohne diesen Sieg wäre man wegen den knappen und unglücklichen Fünfsatz-Niederlagen der beiden anderen Doppel  bereits sehr früh hoffnungslos zurück gelegen.

Damit war der Bann gebrochen und die überzeugenden Siege der vier Spitzen-Spieler aus dem vorderen und mittleren Paarkreuz brachten die Spielgemeinschaft zu einer vorentscheidenden 5:2 in Führung.
Diese Führung wurde dann bis zum Schluss souverän verteidigt.

Luca Michel ist südwestdeutscher Meister der Tischtennis Jugend

Bei den in Germersheim stattfindenden Südwestdeutschen Meisterschaften der Jugend konnte das rheinhessische Tischtennistalent Luca Michel den Titel bei der männlichen Jugend in der U15-Kategorie erringen. Als ungesetzter Spieler sicherte er sich zunächst in der Vorrunde souverän den Gruppensieg.

Im Viertelfinale zeigte er sich nervenstark , als er einen 0:2 Rückstand noch in einen 3.2 Sieg nach Sätzen drehen konnte. Das gleiche Kunststück gelang ihm nochmals im Halbfinale.

Mental gestärkt ließ er im Finale gegen seinen Gegner S. Sonnenburg beim 3: 0 Sieg dann nichts mehr anbrennen und holte sich den Gesamtsieg.

Es ist das erste Mal, dass die TTSG Sörgenloch/Zornheim einen Meister in dieser Kategorie stellt. Michel spielt bereits erfolgreich in der Bezirksligamannschaft der Aktiven mit und ist ein weiterer Beweis für die gute Jugendarbeit des Vereins.

Weiter geht es für Luca im Juni zu  den deutschen Tischtennis Meisterschaften in Erfurt. Hier spielen parallel die Aktiven um Timo Boll und Co, was sicherlich ein besonderes Erlebnis für Luca werden wird. Wir freuen uns, dass somit zum ersten Mal ein Spieler der TTSG Sörgenloch/Zornheim an deutschen Meisterschaften teilnehmen kann.

Winterwanderung

Winterwanderung

Am Samstag, 20. Januar 2024 treffen sich alle Wanderfreunde um 14:00 Uhr am Place de Ludes.
Vielleicht haben wir ja in diesem Jahr wieder so einen tollen Wintertag wie beim letzten Wandertag…  Wir möchten  rund um Sörgenloch wandern und am neuen Sörgenlocher Wingertshäuschen eine Pause mit heißen Getränken einlegen. Wer danach den weiteren Weg zurück zum Sportheim nicht zu Fuß zurücklegen kann, hat die Möglichkeit mit dem Verpflegungsauto zurück zu fahren.
Zum Abschluss wollen wir den Tag gemütlich mit heißer Kartoffelsuppe im Sportheim ausklingen lassen. Hierzu sind ausdrücklich auch Nicht-Wanderer eingeladen.

Auf Ihr und Euer Kommen freut sich der Vorstand des TuS Sörgenloch

Bei Regen treffen wir uns um 14:00 Uhr direkt am Sportheim und lassen uns die Kartoffelsuppe ohne Wanderung schmecken!

 

Jetzt anmelden für die neuen Kurse an Januar 2024

Ab jetzt könnt ihr euch für die neuen Kurse ab Januar 2024 anmelden: Diese sind im einzelnen:

YOGA
Die Kursleiterin Romana Stanic ist zertifizierte Yogalehrerin (BYV) und darf eine Teilnahmebestätigung ausstellen, die man zur Bezuschussung der Kosten bei der Krankenkasse einreichen kann. Aus diesem Grund ist die Anzahl der Teilnehmenden an diesen Präventionskursen begrenzt.
Hatha-Yoga: Yogapraxis für Menschen jeden Alters, mit und ohne Vorkenntnissen. Die Stunde erfrischt, gleicht Arbeitsbelastungen aus, hilft Beweglichkeit zu verbessern, Stress und Verspannungen abzubauen und neue Energie zu mobilisieren. Jede Einheit besteht aus Körper- und Atemübungen, Entspannung und Meditation.

Dienstag, 09.01.2024, 17.00-18.30 Uhr in der Turnhalle des Kindergartens

Dienstag, 09.01.2024, 18.45-20.15 Uhr in der Turnhalle des Kindergartens

Hatha-Yoga – sanft: Hier liegt der Fokus auf der liebevollen Achtsamkeit im Üben und das Einlassen auf das innere Erleben. In der Anfangssammlung wird Aufmerksamkeit von außen nach innen geführt. Während der Körperarbeit wird durch die Konzentration auf die Körperwahrnehmung und den Atem der Geist immer mehr in die Stille geführt. Dadurch entsteht Entspannung und Gelassenheit, die mit in den Alltag genommen wird. Der Kurs endet mit einer Tiefenentspannung.

Freitag, 12.01.2024, 9.30 – 11.00 Uhr in der Turnhalle der Horst-Schlager-Halle

Die genannten Yoga-Kurse beinhalten je 10 Übungseinheiten zu je 90 Minuten und kosten für Mitglieder des TuS Sörgenloch 90,- € und für Nichtmitglieder 110,-€

Fit mit Ines
 „Fit mit Ines“ geht in die nächste Runde: dieser Kurs wird von Männern und Frauen gleichermaßen gerne angenommen und bietet eine ausgewogene Mischung von Kräftigungs- und Konditionsübungen mit denen Ines die Teilnehmenden ordentlich fordern und gezielt die bekannten Problemzonen an Rücken und Bauch bearbeiten will. Los geht´s mit Ines am Montag, 08.01.2024 um 19.30 Uhr in der Horst-Schlager-Halle. Der Kurs beinhaltet 10 Kursstunden zu je 60 Minuten und kostet für Mitglieder des TuS 40,-€ und für Nichtmitglieder 60,-€.

Zumba
Mandy kann aus beruflichen Gründen leider keine Zumbastunden mehr anbieten, hat uns aber mit Kim Schneider einen ebenso qualifizierten Ersatz vermittelt. Kim ist zertifizierte Zumba Instructorin und wird den Kurs mit frischen Moves anleiten. Freut euch also auf ein abwechslungsreiches tänzerisches Work-Out zu fetziger Musikauswahl mit Kim. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 11.01.2024 um 20.00 Uhr in der Horst-Schlager-Halle, beinhaltet 10 Übungseinheiten zu je 60 Minuten und kostet für Mitglieder des TuS 40,-€ und für Nichtmitglieder 60,-€.

Achtung Kombikarte: Wer so richtig sportbegeistert ist und „Fit mit Ines“ und „Zumba mit Kim“ belegen möchte, spart mit der Kombikarte 10,-€, zahlt also für beide Kurse 70,-€ für Mitglieder, bzw. 110,-€ für Nichtmitglieder des TuS Sörgenloch. Bitte bei der Anmeldung angeben! Nach Anmeldung gebe ich euch die Kontonummer des TuS durch und ihr könnt den individuellen Betrag überweisen.

Anmeldungen für alle Kurse bitte bis zum 03.01.2024 an Susanne Szeder unter tus-kurse@tus-sörgenloch.de oder 06136 73 85 (ab 19.00 Uhr).

Der TuS wünscht euch entspannte Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes Jahr 2024

So sehn Sieger aus

Nach einem überaus spannenden Spiel setzte sich die 2. Tischtennis Mannschaft der TTSG Sörgenloch/Zornheim gegen die Mannschaft von Hassia Kempten am Ende doch recht klar mit 9:5 durch.

Somit konnte sich die Mannschaft in der Bezirksoberliga Rheinhessen Nord mit 8:4 Punkten im oberer Drittel der Tabelle festsetzen. Die Zweite  spielte in der Aufstellung Gröhl, Kanduth, Hönig, Kreckwitz, Gerlach und Goldmann.

Am Ende wurde der Sieg gebührend und stimmungsvoll gefeiert und der ersten Mannschaft  musikalisch mit einem Lied  der Kampf im vereinsinternen Ranking angesagt:

So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
We are forever number one

Ganz egal was auch abgeht
Wir geben immer volles Rohr
Die Zweite ist der erste Sieger
so kommt’s bei uns nun heute vor.

Volle Kanne Volle Pulle immer Vollgas
nur die besten kommen stets zum Zug
Nur der ganz vorn ist
der sagt auch wos langegeht
und die anderen schauen halt nur zu.

So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
We are forever number one

Niemals nur die 2. Liga
Niemals nur die Nummer 2
Niemals nur die zweite Geige
Wir sind immer vorn dabei

Super Disko, Super Party super Stimmung
nur die besten sind am
schluss noch frisch
nur wer vorn ist kann damit noch stehen
und die anderen liegen unterm Tisch

So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
We are forever number one

So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
We are forever number one
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
We are forever number one

So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala
So seh’n Sieger aus
Schalalalala

We are forever number one
 

Mal sehen, wie die erste Mannschaft antworten wird.

 

 

 

Tanzen für Mädchen beim TuS

Mit einem neuen Team von Übungsleiterinnen startet das Tanzen für Mädchen ab 10 Jahren nach den Herbstferien am 02.11.2023 neu durch: Immer donnerstags in der Zeit von 17.00-18.00 Uhr werden unter der Leitung von Julia Korn und Anita Kloosters in der Turnhalle der Horst-Schlager-Halle zu fetziger Musik coole Tanz-Moves eingeübt. Wenn ihr 10 Jahre oder etwas älter seid, dann kommt nach den Ferien einfach zum Schnuppern vorbei!

 

ein vielseitiger Turn- und Sportverein in Rheinhessen